FAQ

Hier findest du alle Antworten auf
deine Fragen

Allgemeines

Kaltes Plasma ist ein ionisiertes Gas, welches aus verschiedenen Teilchen besteht. Einige dieser Teile sind die sogenannten Hydroxilradikale. Diese besitzen eine desinfizierende Wirkung. Sie trocknen nachweislich die Zellwände von nativen Bakterien und behüllten Viren (wie z.B. SARS-CoV-2) aus. Zur Erzeugung von kaltem Plasma wird nur Umgebungsluft und Strom benötigt. Das kalte Plasma wird in unseren Geräten mithilfe einer speziellen und patentierten Kaltplasmaquelle erzeugt. Auf unserem Youtube-Kanal befindet sich ein entsprechendes Erklär-Video.

Es wurden mikrobiologische Wirksamkeitsprüfungen nach DIN-EN 1500 durchgeführt. Die Tests zeigen, dass 99,99 % (Air Sanitizer) und 99,999 % (Hand Sanitizer) der nativen Bakterien und behüllten Viren eliminiert werden. Eine ordnungsgemäß durchgeführte Händedesinfektion nach EN 1500 reduziert die Keimbelastung so weit, dass die verbleibenden Keime keine potenzielle Gefahr mehr darstellen. Kaltplasma hat zudem die bedeutsame Eigenschaft, Geruchsmoleküle zu entfernen.

Die Wirksamkeit der Produkte wurde anhand deutscher akkreditierter Labore in Anlehnung an die DIN-EN 1500 bestätigt. Ferner wurden Tests hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMW) sowie der elektrischen Sicherheit von deutschen akkreditierten Laboren durchgeführt. Hierzu liegen detaillierte Prüfberichte und Zertifikate vor.

Ja, es liegen weltweite Patente vor.

Nein. Unsere Geräte saugen minimale Mengen von Umgebungsluft an und leiten diese durch die atmosphärische Kaltplasmaquelle. Ziel ist es, die Hydroxylradikale zu erzeugen, die nachweislich desinfizierend wirken. Durch deutsche akkreditierte Labore wurde geprüft und bestätigt, dass die Emissionen bei unseren Geräten äußerst niedrig sind und absolut im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben liegt. Die Geräte sind nachweislich unbedenklich und unschädlich für die Gesundheit.

Ja, die Prüfungen wurden von einem deutschen akkreditierten Labor durchgeführt.


Hand Sanitizer

Unser Hand Sanitizer wird komplett ausgestattet geliefert (inkl. Luftfilter, wiederverwendbarer Wasserflasche mit 500 ml destilliertem Wasser, Ventilverschluss und Netzteil). Es werden lediglich eine normale Steckdose und ein geeigneter Platz benötigt. Zusätzlich bieten wir einen Rollfuß oder eine Wandhalterung an.

Zunächst muss auf der Unterseite des Gerätes der Filter eingesetzt werden. Dann wird der Ventilverschluss anstelle des normalen Verschlusses auf die Flasche geschraubt. Sodann kann die Flasche senkrecht in das Gerät gesetzt werden. Bevor das Gerät gestartet wird, muss die Abdeckkappe auf das Gerät gesetzt werden. Mithilfe der On/Off-Drucktaste kann das Gerät eingeschaltet werden. Fortan ist das Gerät einsatzbereit. Der Desinfektionsprozess startet automatisch, sobald der Anwender seine Hände in das Gerät hält. Auf unserem Youtube-Kanal befindet sich eine detaillierte Aufbau-Anleitung.

Den Hand Sanitizer gibt ist es in der Basis Edition mit weiß-blauem Gehäuse und zweisprachiger Anleitungsaufschrift in Deutsch/Englisch. Für exklusiveres Ambiente gibt es alternativ die Black & Gold Edition mit mattschwarz-goldenem Gehäuse.

Bei Einschalten des Gerätes brummt das Gerät kurz und die On/Off-Taste erleuchtet orange. Sobald dieser grün leuchtet befindet sich das Gerät im Standby-Modus und beginnt nur dann den offiziellen Desinfektionsvorgang, wenn er durch die eingebauten Sensoren in den beiden Öffnungen aktiviert wird. Werden die Hände oder beliebige Gegenstände (z.B. Handy) in mindestens eine der beiden Öffnungen gehalten, beginnt der Prozess automatisch. Es tritt ein feiner Nebel auf.

Der Hand Sanitizer benötigt lediglich Umgebungsluft, Strom und destilliertes Wasser. Die Leistungsaufnahme im Standby beträgt ca. 2,3 W. Im Betrieb beträgt diese maximal 43 W. Bei einer Nutzungszeit von 15 s entspricht dies 0,18 Wh pro Anwendung. Mit 500 ml destilliertem Wasser können bereits mehr als 1.000 Anwendungen realisiert werden.

Das orangefarbene Licht blinkt, wenn Wasser nachgefüllt werden muss.

Bitte nimm in diesem Fall Kontakt zu uns bzw. dem autorisierten Servicepartnern Kontakt auf, wir kümmern uns umgehend um eine ordnungsgemäße Reparatur bzw. um ein Ersatzgerät.

Das Wasser sollte über den Wasserauslass aus dem Gerät entfernt werden (siehe Bedienungsanleitung).

Sobald das Wasser leer ist, muss die wiederverwendbare Flasche ganz einfach aufgefüllt werden. Der Hand Sanitizer funktioniert grundsätzlich circa 3 bis 5 Jahre. Um die Lebensdauer des Gerätes zu verlängern, empfehlen wir, den Filter in der Unterseite des Gerätes halbjährlich zu wechseln. Die Filter sind bei WK-MedTec verfügbar.

Grundsätzlich wird durch die Verwendung von destilliertem Wasser ein Verkalken des Gerätes verhindert. Daher sollte Wasser mit einer Leitfähigkeit von weniger als 10 μS/cm verwendet werden. Klassisches, frei verkäufliches destilliertes oder demineralisiertes Wasser erfüllt diese Anforderungen in der Regel.

Die Untersuchungen basieren auf bestimmten medizinischen Standards (EN 60601-1:2006 +A1:2013 und EN60601-1-2:2015). Des Weiteren werden die EU-Richtlinien 2014/35/EU (über elektromagnetische Verträglichkeit) und 2014/30/EU (über elektrische Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen) erfüllt.

Bei uns direkt über das Kontaktformular. Du bist Distributor und hast Lust, unsern einzigartigen Hand Sanitizer in dein Sortiment aufzunehmen? Dann nimm gerne per Mail Kontakt zu unserer Marketing Managerin Isabel Oberbeck auf (isabel.oberbeck@wk-medtec.de).

Unser Hand Sanitizer wurde bereits vor Ausbruch der weltweiten Corona-Pandemie entwickelt und war daher von Beginn an dafür Gedacht, die Handhygiene zu revolutionieren und zukunftsfähig zu machen. Dennoch befinden wir uns gerade in einer weltweiten Notlage, sodass wir grundsätzlich empfehlen, den Hand Sanitizer überall dort zu platzieren, wo fremde Menschen zusammenkommen, beispielsweise in Eingangs- Durchgangs- und Wartebereichen. Unsere Empfehlung richtet sich dabei an Hotels, Restaurants, Eventlocations, Kultureinrichtungen, Massage- und Beautysalons, Bildungseinrichtungen, Flughäfen, den Einzelhandel, Apartment- und Bürokomplexe und vieles, vieles mehr. Ebenso sprechen wir uns für einen flächendeckenden Einsatz in Branchen ein, in denen ein besonders hohes Maß an Hygiene gewährleistet sein muss, wie beispielsweise in der Pflege, bei den Besuchern von Krankenhäusern und Arztpraxen oder Mitarbeitern in Restaurantküchen und in der Industrie. Die Anzahl an notwendigen Geräten richtet sich je nach räumlichen Gegebenheiten und Besucherfrequenz. Wir besprechen dies gerne individuell mit dir.

Durch die einzigartige Mischung des Kaltplasmas mit vernebeltem Wasser wird die Wirksamkeit auf der Hand und anderen Gegenständen erhöht. Der feine Nebel erreicht jede noch so kleine Stelle und gelangt sogar unter Schmuck und die Fingernägel. Gegenstände wie Handys, Schlüssel und Schmuck werden dabei nicht geschädigt. Es kommt also nicht zu Verfärbungen von Haut und Metall. Zudem ist durch die automatische und einfache Handhabung eine höhere Prozesssicherheit gewährleistet. Durch unsere patentierte Technologie werden nur die „bösen“ Keime eliminiert. Die eigene Hautflora wird nicht beeinträchtigt, wodurch die Hände weich und gesund bleiben. Wusstest du außerdem, dass die Plasmatechnologie auch bei der Wundheilung eingesetzt wird? Das bedeutet, dass sie auch für geschädigte und verletzte Haut von Vorteil ist. Alkoholbasierte Mittel sorgen hier für unangenehmes Brennen, eine langfristige Zerstörung der wichtigen Hautflora und somit trockene, rissige und irritierte Haut. Durch die Langlebigkeit und leichte Wartung des Hand Sanitizers wird weitergehend langfristig Geld gespart. Gleichzeitig ist der Hand Sanitizer eine super Alternative für das normale Händewaschen, was leider zu oft nicht hinreichend durchgeführt wird. Das spart zusätzlich Wasser.


Air Sanitizer

Unser Air Sanitizer wird zusammen mit dem Netzteil und sicher verpackt versendet. Es werden lediglich eine normale Steckdose und ein geeigneter Platz benötigt. Alternativ lässt sich der kleine Air Sanitizer mit den üblichen Werkzeugen einfach an die Wand montierten.

Der Air Sanitizer muss lediglich mithilfe des Netzteils an den normalen Strom angeschlossen werden. Mithilfe des On/Off-Buttons kann das Gerät eingeschaltet werden.

Der Air Sanitizer ist in der Basis- und in der Pro-Version verfügbar. Beide benötigen eine normale 240 V (50/60 Hz) Stromversorgung.  Der Air Sanitizer BlueTaction Pro besitzt einen Touch Sensor mit einen On/Off-Button. Der Air Sanitizer Bluetaction ist nach der Verbindung mit der Steckdose sofort im Betrieb. Die Geräte unterscheiden sich wie folgt:

Air Sanitizer BlueTaction: 21 x 21 x 7 cm / 1,5 kg / 6 W / 22dB / für Räume bis 40 m2

Air Sanitizer BlueTaction Pro: 21 x 21 x 69 cm / 5,0 kg / 15 W / 32dB / für Räume bis 90 m2

Das Kaltplasma ist nicht zu spüren und wird nahezu geräuschlos in den Raum „geströmt“. Trotzdem hört man ein leises Brummen. Hält man die Hand wenige Zentimeter vor das Gerät kann man zudem einen minimalen kalten Luftzug spüren. Charakteristisch ist anfangs ein „klinischer“ Geruch, der durch die Oxidierung der Bakterien und Viren entsteht.

Bei der Eliminierung bestehender Viren, Bakterien und Geruchsmoleküle findet ein oxidativer Prozess statt. Dieser erzeugt den „klinischen“ Geruch. Insbesondere in den ersten Stunden kann es zu dieser Geruchsentwicklung kommen. Langfristig besteht dann jedoch die Desinfektion in Echtzeit, sodass es nur noch wenig zu dieser Oxidation und Geruchsentwicklung kommt. Durch den Air Sanitizer wird nachweislich frische Luft erzeugt – wenn man direkt neben dem Gerät steht, hat man das Gefühl, man stünde neben einem Wasserfall. Der Geruch nimmt nach wenigen Tagen ab. Der große Vorteil des Air Sanitizers ist, dass andere Gerüche stark reduziert werden, z.B. vom Rauchen oder Kochen. Genauso sorgt er wieder für angenehme Luft in schwer zu lüftenden Räumen oder in Räumen von alten Gebäuden.

Die Air Sanitizer sind komplett wartungsfrei! Es gibt keine Filter voller Viren und Bakterien, die (in einem bestimmten Sondermüll!) entsorgt werden müssten. Wir empfehlen lediglich nach circa 2 Jahren einmal mit einem Tuch über die Kaltplasmaquelle im Inneren zu wischen, um eventuell angefallenen Staub zu entfernen und die Lebensdauer des Gerätes noch etwas zu verlängern. In der Regel halten unsere Air Sanitizer circa fünf Jahre.

Unsere Air Sanitizer sollen dafür sorgen, dass die Menschen sich in geschlossenen Räumen wieder sicher fühlen – auch ohne Maske. Wir wollen die Raumlufthygiene zukunftsfähiger machen. Gerade befinden wir uns in einer weltweiten Notlage, sodass wir grundsätzlich empfehlen, die Air Sanitizer überall dort zu platzieren, wo viele und besonders einander fremde Menschen zusammenkommen, beispielsweise in Wartebereichen, jeglichen Institutionen, Hotels, Restaurants, Eventlocations, Kultureinrichtungen, Massage- und Beautysalons, Bildungseinrichtungen, dem Einzelhandel, in Büros und vielen, vielen mehr. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir sprechen uns eindringlich für einen flächendeckenden Einsatz ein, um ein weiteres Instrument für eine pandemiefreie Zukunft einzusetzen. Gleichzeitig sind die Air Sanitizer noch insbesondere aufgrund der Geruchsbeseitigung besonders gut geeignet für öffentliche Toiletten und Restaurantküchen. Auch private Kundinnen und Kunden können ihr eigenes Zuhause ein Stückchen sicherer machen. Die Anzahl an notwendigen Geräten richtet sich je nach räumlichen Gegebenheiten. Wir besprechen dies gerne individuell mit dir.

Der Air Sanitizer arbeitet durchgehend und eliminiert in Echtzeit. Ebenso werden keine Abfallprodukte erzeugt, wie es beispielsweise bei Geräten mit Hepa Filtern geschieht. Die Air Sanitizer sind komplett wartungsfrei und verbrauchen äußerst wenig Strom. Zudem sind sie mobil und leicht, statt groß, schwer und sperrig zu sein. Das kaum merkbare Brummen beeinträchtigt weder beim Lernen, noch beim Arbeiten oder Schlafen.

Bei uns direkt über das Kontaktformular. Du bist Distributor und hast Lust, unsere einzigartigen Air Sanitizer in dein Sortiment aufzunehmen? Dann nimm gerne per Mail Kontakt zu unserer Marketing Managerin Isabel auf (isabel.oberbeck@wk-medtec.de).

Bitte nimm in diesem Fall Kontakt zu uns bzw. unserem Service Point auf. Wir kümmern uns umgehend um ein Ersatzgerät bzw. eine ordnungsgemäße Reparatur.

Nimm Kontakt zu uns auf

Und erfahre noch mehr über unsere nachhaltigen Innovationen